Startseite > Nachrichten > Inhalt

Bridgetek BT81X (815/6) Erweiterte EVE-Grafik-Engine

May 09, 2019

4.3.1 Einleitung

Die Grafik-Engine führt die Anzeigeliste für jede horizontale Linie einmal aus. Es führt das Primitive aus
Objekte in der Anzeigeliste und erstellt den Anzeigezeilenpuffer. Der horizontale Pixelinhalt in der Zeile
Der Puffer wird aktualisiert, wenn das Objekt an der horizontalen Linie sichtbar ist.
Hauptmerkmale der Grafik-Engine sind:

 Die vom Grafikprozessor unterstützten primitiven Objekte sind: Linien, Punkte, Rechtecke, Bitmaps

(umfassender Satz von Formaten), Textanzeige, Plotten von Balkendiagrammen, Randstreifen und Linienstreifen usw.

 Vorgänge wie Schablonentest, Alpha-Überblendung und Maskierung sind nützlich, um eine umfangreiche Sammlung von Funktionen zu erstellen

Effekte wie Schatten, Übergänge, Enthüllungen, Überblendungen und Wischeffekte.

 Durch Antialiasing der primitiven Objekte (außer Bitmaps) erhält der Betrachter einen Glättungseffekt.

 Bitmap-Transformationen ermöglichen Vorgänge wie Übersetzen, Skalieren und Drehen.

 Anzeigepixel werden mit einer Genauigkeit von 1/16 Pixel gezeichnet.

 Vier Ebenen von Grafikzuständen

 Tag Buffer Detection


Die Grafik-Engine unterstützt auch angepasste integrierte Widgets und Funktionen wie ASTC-Dekodierung,
JPEG-Dekodierung, Bildschirmschoner, Kalibrierung usw. Die Grafik-Engine interpretiert Befehle vom MPU-Host
über einen 4-KByte-FIFO im BT815 / 6-Speicher bei RAM_CMD. Die MPU / MCU schreibt Befehle in den FIFO,
und die Grafik-Engine liest und führt die Befehle aus. Die MPU / MCU aktualisiert das Register
REG_CMD_WRITE, um anzuzeigen, dass neue Befehle im FIFO vorhanden sind und die Grafikengine aktualisiert wird
REG_CMD_READ nach Ausführung von Befehlen.
Folgende Hauptfunktionen werden unterstützt:

 Zeichnen von Widgets wie Schaltflächen, Uhr, Tasten, Anzeigen, Textanzeigen, Fortschrittsbalken, Schiebereglern,

Kippschalter, Wählscheiben, Farbverläufe usw.

 JPEG- und Motion-JPEG-Decodierung

 Inflate-Funktion (zlib inflate wird unterstützt)

 Zeitgesteuerter Interrupt (generiert einen Interrupt an den Host-Prozessor nach einer festgelegten Anzahl von

Millisekunden)

6

 Eingebaute animierte Funktionen wie Anzeige von Logo, Kalibrierung, Drehfeld, Bildschirmschoner und

skizzieren

 Snapshot-Funktion zum Erfassen der aktuellen Grafikanzeige

Eine vollständige Liste der Anzeigebefehle und Widgets der Graphics Engine finden Sie unter
BT81X_Series_Programming_Guide , Kapitel 4.