Startseite > Nachrichten > Inhalt

Bridgetek BT81X (815/6) Erweiterte EVE Graphics Engine-Speicherzuordnung

May 09, 2019

Alle Speicher und Register im BT815 / 6-Core werden im 22-Bit-Adressraum mit einem 2-Bit-Speicher abgebildet
SPI-Befehlspräfix. Präfix 0'b00 zum Lesen und 0'b10 zum Schreiben in den Adressraum, 0'b01 ist reserviert für
Host-Befehle und 0'b11 undefiniert. Das Folgende ist die Speicherplatzdefinition.
image

Anmerkung 1: Die Adressen jenseits dieser Tabelle sind reserviert und dürfen, sofern nicht anders angegeben, nicht gelesen oder geschrieben werden
spezifizierten.


5.1 Register

Tabelle 5-2 zeigt die vollständige Liste der BT815 / 6-Register. Siehe BT81X_Series_Programming_Guide ,
Einzelheiten zur Registerfunktion finden Sie in Kapitel 3.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Tabelle 5-2 Übersicht der BT815 / 6-Register

Hinweis: Alle Registeradressen sind 4-Byte-ausgerichtet. Der Wert in der Spalte „Bits“ bezieht sich auf die Anzahl der
gültige Bits ab Bit 0, sofern nicht anders angegeben; andere Bits sind reserviert.


5.2 Chip ID

Die BT815 / 6-Chip-ID kann auf den Speicherplätzen 0C0000h - 0C0003h gelesen werden. Die zurückgesetzten Werte von diesen
Bytes sind:
- 00:00 Uhr: 08:00 Uhr
- 0C0001h: 15h (BT815), 16h (BT816)
- 0C0002h: 01h
- 0C0003h: 00h
Beachten Sie, dass die Position der Chip-ID von der Software überschrieben werden kann.